Ihr Kontakt

Barmenia Kundenbetreuung

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne auch telefonisch.

0202 438-2906

Mo. - Fr. 08:00 - 20:00 Uhr
Sa. 09:00 - 15:00 Uhr

Jetzt Rückruf vereinbaren

Alle Servicenummern

Geschichte der Barmenia

JahrOrtWas ist passiert?
1904LeipzigGründung des ersten Ursprungsunternehmens der heutigen Barmenia Krankenversicherung AG: "Gewerbekrankenkasse zu Leipzig".
1913LeipzigGründung der "Gewerbe- und Handwerkerkasse für das Königreich Sachsen - Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit (VaG) zu Leipzig.
1922BarmenAus der Barmer Ersatzkasse geht das zweite Ursprungsunternehmen und der Namensgeber der heutigen Barmenia Krankenversicherung AG hervor: "Barmenia Versicherungsbank für Mittelstand und Beamte VaG zu Barmen".
1923LeipzigVereinigung der beiden Leipziger Krankenkassen zu "Versicherungs-Anstalt für Beamte und freie Berufe VaG".
1926BarmenGründung der "Barmenia Lebensversicherung-AG zu Barmen".
1928LeipzigGründung des Haupt-Ursprungsunternehmens der heutigen Barmenia Lebensversicherung a. G.: "Leipziger Fürsorge Lebensversicherung a. G.".
1931Leipzig
Barmen
Zusammenführung der beiden Kranken- und Lebensversicherungsunternehmen in Leipzig und Wuppertal-Barmen unter den Firmennamen: "Leipziger Verein-Barmenia Krankenversicherung für Beamte, freie Berufe und Mittelstand a. G." und "Leipziger Verein-Barmenia Lebensversicherung a. G.", beide mit Sitz in Leipzig und einer Zweigniederlassung in Barmen.
1945WuppertalLeipzig gerät, wie ganz Mittel- und Ostdeutschland, unter sowjetische (bzw. polnische) Verwaltung. Die Folgen: Private Versicherungsunternehmen werden verboten, ihr Vermögen beschlagnahmt, Bestände gehen verloren. Umzug der Lebensversicherung nach Hamburg und der Krankenversicherung nach Wuppertal.
1946WuppertalDie "Leipziger Verein-Barmenia Krankenversicherung a. G." verlegt ihren Sitz von Leipzig nach Wuppertal. Provisorische Hauptverwaltungen befinden sich in den Folgejahren in den Wuppertaler Stadtteil Wieden und Elberfeld.
1948HamburgSitzverlegung der "Leipziger Verein-Barmenia Lebensversicherung a. G." von Leipzig nach Hamburg.
1951Wuppertal
Hamburg
Die Krankenversicherung bezieht das Verwaltungsgebäude in Wuppertal -Elberfeld, Viktoriastraße 17-21. Die Lebensversicherung bezieht ein neu errichtetes Verwaltungsgebäude in Hamburg-Volksdorf.
1958WuppertalDie "Barmenia Allgemeine Versicherungs-AG" nimmt ihren Geschäftsbetrieb auf. Die Barmenia-Gruppe wird zum Allsparten-Versicherer.
1963Wuppertal
Hamburg
Erster Schritt der organisatorischen Zusammenführung der Krankenversicherung in Wuppertal und der Lebensversicherung in Hamburg durch die Bestellung eines gemeinsamen Vorstandsvorsitzenden.
1966WuppertalUmzug der Hauptverwaltung beider Wuppertaler Unternehmen in das neue Verwaltungsgebäude in Wuppertal-Elberfeld, Kronprinzenallee12-18.
1969Wuppertal
Hamburg
Der Namensbestandteil "Leipziger Verein" der Kranken- und der Lebensversicherung entfällt.
1971WuppertalAbschluss der organisatorischen Zusammenführung durch die Sitzverlegung der Barmenia Lebensversicherung von Hamburg nach Wuppertal. Zugleich Erweiterung der Hauptverwaltung des Barmenia-Konzerns durch ein neues Verwaltungsgebäude.
1994WuppertalAus der "Barmenia Grundstücksgesellschaft" entsteht die "Barmenia Beteiligungsgesellschaft mbH".
2010WuppertalEröffnung der neuen Hauptverwaltung.
2012WuppertalUmbennung der Kronprinzenallee in Barmenia-Allee.
2019WuppertalOptimierung der Konzernstruktur. Die Krankenversicherung wird zur Aktiengesellschaft. Der Versicherungsverein führt die Gruppe.

Persönlich beraten lassen

Damit wir Sie optimal beraten können, haben Sie für Rückfragen folgende Optionen:

Berater vor Ort

Berater finden